«

<<

Sans Souci - Ohne Sorgen, Buchenholz, Kohle, Stahl, Bäume Stadtwerke Erfurt Foyer

Sans Souci - Ohne Sorgen, 2000
Buchenholz, Kohle, Stahl, Bäume
Stadtwerke Erfurt Foyer, Dauerinstallation



Das Kunstwerk zeigt das Potsdamer Pumpenhaus als in die Zukunft verlagerte Ruine.
1845 von Persius als Dampfkraftwerk in der Form der Moschee von Cordoba erbaut, speist es die Fontänen des Schloßparkes von Sanssouci. Es gilt damit als eine der ersten technischen Dienstleistungen für die Öffentlichkeit; eine Funktion, die es mit dem Angebot von urbanen Stadtwerken teilt.
Die annähernd in Originalgröße aus Buchenscheiten und Kohle erbaute Ruine wird von Bäumen ergänzt und reminisziert den Energiekreislauf der Natur:
Bäume werden zu Holz, zu Kohle, die bedrohliche Natur wärmt und verwöhnt. Überwuchert eines Tages uns und unsere Zivilisation.







Realisierung 1. Preis Wettbewerbsentwurf
für den Neubau der Stadtwerke Erfurt.
Architekt: Worschech Architekten, Erfurt.

Sans Souci - Ohne Sorgen, Buchenholz, Kohle, Stahl, Bäume Stadtwerke Erfurt Foyer