«

N. W. H i n t e r b e r g e r

Portrait N.W. Hinterberger, Badezimmer-Armatur (Sartre "Sein und Nichts")


N.W.H. und Sartre-Armatur "Sein und Nichts"


"Mir geht es bei meiner Art der künstlerischen Forschung haupsächlich darum, allem was sich um den Menschen rankt, seiner "Abstammung" bis zu seinen "Zukunftsvisionen", in irgendeiner Form habhaft zu werden. Für mich ist es eine Art privater Forschung und Erkundung dessen, was menschliche Existenz darstellt..."
(Kunstdetektor 2012)

+

1949

In Oberösterreich geboren.

1970-76

Studium an der Akademie der Bildenden Künste und Universität Wien

1979-87

Assistent bei Prof. Laurids Ortner (Hausrucker-Co) an der Kunsthochschule Linz

1987-93

Assistent an der Meisterklasse für Visuelle Gestaltung / Linz für die

Gastprofessoren Günther Feuerstein, Jochen Gerz, Günther Förg, Dietmar

Eberle,Wolfgang Flatz, Alfred Zellinger und Herbert Lachmayer

1993

Gastprofessor an der Escola de Artes Visuais in Rio de Janeiro

seit 1993

Professor an der Fakultät Gestaltung der Bauhaus- Universität Weimar

1998

Gastprofessor an der University Newcastle/ Sydney

1999-2001

Dekan der Fakultät Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar

Lebt in Berlin, Weimar, Linz und an der Amazonasmündung bei Belém

Einzelausstellungen
an Museen, Kulturinstituten und Galerien in
Amsterdam, Augsburg, Berlin, Dublin, Erfurt, Freistadt, Gmunden, Graz, Kassel, Linz, Neapel, Pilsen, Rio de Janeiro, Rom, São Paulo, Utrecht, Vicenza, Villach, Weimar, Wien, Zagreb und Zürich

Ausstellungsbeteiligungen
in Basel, Berlin, Dresden, Erfurt, Essen, Gera, Gmunden, Gotha, Graz, Grein, Jena, Kassel, Kaunas, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Moskau, München, Ofakim, Osnabrück, Perth, Ramle, Steyr, Stockholm, Valencia, Vilnius, Weimar, Wels und Wien


Realisationen
in Architektur und Öffentlichem Raum:

"Büro für Gott", ACC Weimar/ Halle 14 Leipzig" (2012)
"Koscher & Co", Ausstellungsgestaltung Jüdisches Museum Berlin (2009/10)
"Evolution. Tracing the Odyssey of Life", Continium Kerkrade (2010)
"Evoluzione. Ripercorrendo l´odissea della vita", Città della Scienza Napoli (2007),
"Evolution. Wege des Lebens", Ausstellungsgestaltung Deutsches Hygienemuseum Dresden, (2005)
"Wissensdurst", Wissensturm Linz, Armaturen (2005)
"Wohlgerüche des Orients", ACC Weimar, Toiletten (2004)
"Sans Souci", Stadtwerke Erfurt, Zentrale Halle und Vorplatz (2000)
Atelierhaus Paliano/ Rom, Fassade (1999)
"Himmel über Deutschland", Institut für Physikalische Hochtechnologie Jena, Eingangshalle (1999)
"Jahresringe", Altersheim Neue Heimat, Linz, Park (1998)
"Nur für Einige", Kurpark Bad Berka (1998)
"Nur für Stammesmitglieder", Wohngebiet Alt-Erlaa, Wien, Aussenraum (1999)
"Weimarer Leuchten". Internationales Begegnungszentrum Weimar, Halle (1999)
"Heimatland Oberösterreich", Altersheim Glimpfingerstrasse, Linz, Park (1996)
"Zug der Zeit", Altersheim Glimpfingerstrasse, Linz, Eingangshalle (1996)
"Encyclopedia Germanica", Altes Rathaus, Linz (1996)
"Schweißband", Bauhaus-Universität Weimar, Metallwerkstatt (1994)
"Kompos(t)ition", Musikschule Engelhartszell (1994)
"Das Fremde, der Gast", Offenes Kulturhaus Linz, Toiletten (1993)
I.B.A. Rio de Janeiro, Küche (1991)
"Hommage á Kepler", Posthoftheater Linz, Außengelände (1990)
Messepavillon VÖEST, Hannover (1988)
"Vier Säulen", Körnerschule Linz, Pausenhallen (1988)
"Leichte Kurve", Finanzamt Salzburg, Brunnen (1987)
"Bene" Geschäftslokal , Salzburg (19859
Atelierwohnung H., Linz (1982)
"Gewölbemalmaschine", Bar Vanilli, Linz (1982)



Anerkennungen/ Preise
Wettbewerb Wissensturm Linz (2005), Ankauf, Realisierung
Wettbewerb Landesdienstleistungszentrum Linz (2004), 2. Preis
Wettbewerb Stadtwerke Erfurt (2000), 1. Preis, Realisierung
Wettbewerb Wohngebiet Alt-Erlaa Wien (1999), 1. Preis, Realisierung
Wettbewerb Institut für Physikalische Hochtechnologie Jena (1999), 1. Preis, Realisierung
Wettbewerb für die Stadt Krems/Wachaus (1992), 1. Preis
Internat. Wettbewerb „Kunst im Stadtraum", München (1992), Anerkennungspreis
Wettbewerb „Jahrhundertbauten Salzburg" (1986), 1. Preis
Wettbewerb „Wohnen in der Fabrik" (1986), 2. Preis